grundbildung.de – Newsletter
Fehlerhafte Darstellung? Bitte hier klicken.

Newsletter Grundbildung.de
OKTOBER 2016

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,


in dieser Ausgabe des Newsletters informieren wir Sie über folgende Themen:
Beste Grüße

Ihr Boris Zaffarana

Einstieg Deutsch – Bundesweites Sprachprogramm für Geflüchtete

19 Millionen Euro stellt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) drei Jahre lang für die sprachliche Erstorientierung von Flüchtlingen zur Verfügung. Im Rahmen des DVV-Projekts „Einstieg Deutsch“ können gemeinnützige Weiterbildungseinrichtungen für die Durchführung von Lernangeboten entsprechende Mittel beim DVV beantragen.

Gefördert werden niedrigschwellige, offene Lernangebote für Flüchtlinge ab 16 Jahren, die noch keine Teilnahmeberechtigung für den Integrationskurs haben. Das Konzept sieht klassischen Deutschunterricht kombiniert mit begleitetem Online-Lernen vor. Die Lerninhalte sollen sich an den unmittelbaren und wichtigsten Alltagsbelangen orientieren, die Flüchtlinge für ihre Erstorientierung benötigen. Der Schwerpunkt liegt auf der Schulung von Sprechfähigkeit und Hörverstehen. Jährlich sollen rund 45.000 Flüchtlinge von dem Angebot profitieren. Details zur Zielgruppe, zum Konzept, zur Antragstellung und zu den Förderkonditionen finden sich auf www.einstieg-deutsch.de

Momente der Grundbildung online

Der DVV hat 50 besondere Momente aus dem Bereich Grundbildung und Alphabetisierung zusammengetragen. Anlass war der 50. Weltalphabetisierungstag Anfang September. Das zweisprachige Special ist über die Startseiten des Verbands unter www.dvv-vhs.de, www.grundbildung.de und www.portal-deutsch.de zu erreichen. Grafisch ansprechend aufbereitet finden Interessierte dort Texte, Bilder, Videos und Links zum Thema aus dem In- und Ausland. Die Online-Kollektion wurde von den DVV-Projekten ich-will-lernen.de, ich-will-deutsch-lernen, Grubin, AlphaKommunal und Rahmencurriculum sowie von DVV International zusammengetragen.

Kurzclip zur Fortbildung „Funktionaler Analphabetismus. Erkennen, Ansprechen, Informieren“

Erfahren Sie mehr über die Fortbildung „Funktionaler Analphabetismus. Erkennen, Ansprechen, Informieren“: Ein neuer Kurzclip zur Fortbildung, sowie zur Überzeugung von politischen Entscheidungsträgern, in Grundbildung zu investieren, steht unter youtu.be/rJn7a7ode0c  zur Verfügung.

Fünf Grundbildungsberaterinnen und -berater für AlphaKommunal gesucht

In fünf Regionen im Bundesgebiet wird je eine Grundbildungsberaterin beziehungsweise einen Grundbildungsberater in einem Zeitraum von zwei Jahren Kommunen informieren, überzeugen und dabei unterstützen, eine kommunale Grundbildungsplanung vor Ort zu initiieren. Als Modellregion am Projekt „AlphaKommunal – Transfer“ beteiligt sind Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen. In den insgesamt knapp 20 ausgewählten Kommunen sollen lokale Grundbildungsbeauftragte vor Ort die relevanten Akteure aus Verwaltung und Politik, Wirtschaft und Weiterbildung systematisch vernetzen. Die Arbeit in den Modellregionen startete am 1.8.2016.

Online-Informationssystem für Kommunen gestartet

Ein „Online-Informationssystem für Kommunen“ ist ab sofort über www.grundbildung.de/bildungsplanung zu erreichen. Dort werden Materialien und Ergebnisse des Projekts für Kommunen leicht zugänglich und nutzbar gemacht. Die Materialien enthalten Hinweise für eine kommunale Grundbildungsplanung sowohl im städtischen als auch im ländlichen Raum. Good-practice Beispiele strategischer Grundbildungsplanung finden Sie hier.

Rezept-Wettbewerb auf heimat-rezepte.de gestartet

Gesucht werden Rezepte aus der Heimat: Ob aus Deutschland, Europa oder der Welt, Hauptsache sie sind wohlschmeckend und einfach zuzubereiten.
Hobbyköchinnen und -köche aus dem In- und Ausland können ab sofort auf www.heimat-rezepte.de/wettbewerb ihre Ideen einbringen. Ende des Jahres wird eine gemeinsame Jury aus Vertretern des Deutschen Volkshochschul-Verbandes (DVV) und von Slow Food Deutschland (SFD) die besten auswählen.
Die ersten fünf erhalten jeweils einen VHS-Kochkurs für zwei Personen in ihrer Nähe sowie den SFD-Genussführer 2017/2018 und weitere Bücher zu guter, sauberer und fairer Ernährung.

Schulungsreferentinnen und -referenten für Deutsch-Lernportal „iwdl.de“ gesucht

Der Deutsche Volkshochschul-Verband sucht ReferentInnen, die daran interessiert sind, regelmäßig Schulungen für das Portal ich-will-deutsch-lernen.de zu geben. Haben Sie bereits Erfahrung mit iwdl.de im eigenen Unterricht gesammelt und haben Sie fundierte Kenntnisse im Bereich DaF/DaZ? Dann bewerben Sie sich doch einfach und nehmen Sie an einer kostenfreien zweitägigen Einführung in das Portal ich-will-deutsch-lernen.de teil. Kontakt und weitere Informationen finden Sie hier.

VHS Göttingen richtet Fachstelle „Grundbildung & Pflege“ ein

Mit einer Fachveranstaltung eröffnet die VHS Göttingen Osterode am 2. November die Fachstelle Grundbildung & Pflege im Rahmen ihres Projekts Kompass2. Dabei wird Gudrun Stöcker vom Deutschen Bildungsrat für Pflegeberufe zur Situation der Pflegeausbildung sprechen. Ralf Beekveldt vom Verlag „Spaß am Lesen“ hält einen Vortrag „zur Kraft der Einfachen Sprache“. Interessierte aus ganz Deutschland sind willkommen. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen sind bis zum 21. Oktober möglich. Weitere Informationen stehen unter www.vhs-kompass.de.

Impressum

Herausgeber
Dr. Ernst Dieter Rossmann MdB
DVV-Vorsitzender

Redaktion
Boris Zaffarana
Tel. 0228 6209475-80
E-Mail zaffarana@dvv-vhs.de

___ Deutscher Volkshochschul-Verband e.V.
Obere Wilhelmstraße 32
53225 Bonn

Tel. 0228 97569-0
Fax 0228 97569-30
E-Mail info@dvv-vhs.de

Amtsgericht Bonn
Vereinsregisternummer 3120
Gerichtsstand Bonn
Ust-ID-Nummer DE 122276373


www.grundbildung.de_|_Kontakt_|_Newsletter abbestellen
© Deutscher Volkshochschul-Verband e.V.
^